1 2 3 4 5 6

Regeneration

Es ist wenig sinnvoll, nach einem Sonntagspiel am darauffolgenden Tag eine harte Trainingeineinheit oder ein zusätzliches Testspiel zu machen. Denn jedes Training wirkt katabol, d.h. es wirkt ermüdend und erschöpfend auf den Körper. Die Leistungsfähigkeit ist herabgesetzt und geringer als vor der eigentlichen Belastung. Wie machen es Bundesligamannschaften?

Bundesligamannschaften treffen sich einen Tag nach dem Punktspiel zu einem regenerativen Dauerlauf von ca. 30 Minuten, haben danach Massage und Sauna und danach einen Tag frei. Wenn die Leistung besonders gut war, dann laufen die Spieler direkt nach dem Spiel aus und haben zwei Tage frei. Zwei Tage Urlaub ist auch eine gute Form der Regeneration; im Amateurbereich leider nicht möglich, da die Spieler noch „schaffen“ gehen und acht Stunden arbeiten müssen!

Wenn sie nach einem Training oder Spiel müde und erschöpft sind, dann gibt es zwei unzureichende Möglichkeiten: Gehen sie los und trainieren noch einmal so hart, oder tun sie gar nichts. Die Wahrheit liegt in der Mitte und heißt „aktive Erholung“. Nutzen sie die Vorteile der Selbstmassage mit der Foamrolle, dem Tennisball, dem Aktiv isoliertem Stretching (AIS) oder einem Regenerationslauf. Nutzen sie die Vorteile von Soccer-Fit und buchen Regeneration!